Haard - Grüne Hölle

Haard: Grüne Hölle

Die „grüne Holle des Reviers“ lockt mit unverfälschter Natur und einer Endlos-Schleife von einfachen Singletrails. Der z.T. sandige Boden kostet aber auf Dauer Körner.

Man will es fast nicht glauben, aber bei der Tour durch die Haard rollt man keine 200 Meter über Asphalt. Der Rest der Strecke führt durch dicht bewachsenen Wald. Ohne Navi oder gute Karte ist man hier hoffnungslos verloren! Nach dem Start am ehemaligen Steinkohlebergwerk geht es zunächst zum warm Rollen über ein paar Forstpisten, bevor sich die Strecke dann zunehmend auf Handtuch breiten Wegen im Grün verliert. Dabei geht es unmerklich immer mal wieder sanft bergauf und bergab, denn immerhin müssen die knapp 1000 Höhenmeter der Tour auch irgendwie zusammen kommen. Die erste Schleife am Finkenberg bei km 17 lässt sich auf Wunsch einkürzen. Danach geht es Richtung Downhill-Strecke am Dummberg, bei der auch die Abfahrtsfraktion auf ihre Kosten kommt.

 

* *  * * * Fahrtechnik (Flowtrails, Schlüsselstellen S1-S2)

* * * * Kondition (ca. 50 km ca. 980 Höhenmeter)

* * * * * Natur

 

 

25,00 Euro

Exklusive Gruppengröße: max. 10 Personen

Inklusive: 4stündige Tour (inkl. Pause)
Exklusive: Verpflegung, An- und Abreise, Leih-MTB
Exklusiv-Guiding: ab 139 € - fragt an!

 

Voraussetzungen:

Technisch voll-funktionsfähiges Mountainbike sowie Helm, Rad-Brille und Handschuhe. Unterzeichnung der Teilnahmebedingungen.

Trailerfahrung bergauf und -ab (geeignet für alle, die unsere Aufbau-Fahrtechnik-Training mitgemacht haben.)

 

Wegbeschaffenheit:
Wir nutzen Trails, Waldwege
Anforderung:
Für technisch noch nicht so versierte Biker mit Kondition - ca. 50 km 950 Höhenmeter

Dauer:

10-15 Uhr, inkl. Mittags-Pause inkl. mitgebrachtem Snack

 

Orte:

Haard. Genaueres wird mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

 

Finde im nachfolgenden Drop-Down-Feld DEINEN Termin.

25,00 €